25 Jahre Medienkompetenz

Am 18. März 1994 weihte Bundes- kanzler Helmut Kohl in Erfurt-Bin- dersleben mit einem symbolischen Knopfdruck eines der leistungs- stärksten Druckzentren Europas ein. Foto: Sascha Fromm MEDIENGRUPPE THÜRINGEN TCWO_2E 2 25 Jahre Druckzentrum: Das ist ein wichtiges Jubiläum für die Zeitungslandschaft unserer Region. Die Mediengruppe leistet einen we- sentlichen Beitrag dazu, die Thüringer umfas- send zu informieren – mit Schwerpunkt auf den gefragten regionalen und lokalen The- men! Sie regt die Meinungsbildung an und trägt dazu bei, unsere Demokratie lebendig zu halten. Auch im Zeitalter der Digitalisierung brau- chen wir gedruckte Zeitungen. Die Kultur des Zeitungslesens verdient es, bewahrt zu wer- den. Es ist ein Stück Lebensqualität. Ich freue mich über die Absicht der Mediengruppe Thüringen, ihren Lesern auch in Zukunft In- formationen, Meinungen und Serviceange- bote in gedruckter Form anzubieten. Die Mitarbeiter der Mediengruppe Thüringen sorgen täglich dafür, dass unsere Zeitung pünktlich im Briefkasten ist. Dieser Service lebt von einem erstklassigen Umfeld. Dazu zählt das Druckzentrum Thüringen. Hier wer- den Printprodukte seit 25 Jahren in technisch ausgereiften Verfahren produziert. Ich gratu- liere der Mediengruppe zu diesem Jubiläum! Panta rhei – alles fließt! Das gilt für die Me- dienwelt mehr denn je. Eigentlich ist es „erst“ 25 Jahre her, dass das Druckzentrum einge- weiht wurde. Inzwischen gibt es kaum mehr eine klassische Tageszeitung, die nicht auch als Onlineausgabe und digital angeboten wird. Auf die Zeitung wollen wir als Theater nicht verzichten. Sie ist uns immer ein ver- lässlicher Partner – vor allem im Lokalen. Institutionen, die Druck ausüben, steht man kritisch gegenüber. Das gilt aber nicht für das Druckzentrum Thüringen. Denn was dort mit Druck hervorgebracht wird, die unverzichtba- ren Thüringer Tages- und Wochenzeitungen, trägt dazu bei, für den gesellschaftlichen „Druckausgleich“ zu sorgen. Darum herzliche Glückwünsche und für die Zukunft alles Gute! Ich bin überzeugt: ohne Zeitung geht es nicht. Gute Regionalberichterstattung stärkt auch in Thüringen den gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhalt. Doch die Zeitung setzt auch mich unter Druck. Jeden Morgen am Frühstückstisch: Zeitung lesen oder Fa- miliengespräch? Ich kann und will auf beides nicht verzichten. Glückwunsch zum Jubiläum! Das Handwerk und das Druckzentrum Erfurt, wir sind direkte Nachbarn. Mit unserem Be- rufsbildungszentrum vis-à-vis sind wir zu- gleich Partner. Das Handwerk braucht und schätzt die Zeitung. Vor allem die Tageszei- tungen und das Amtsblatt sind zur Informa- tion für das Handwerk wichtig. Herzlichen Glückwunsch. Print hat auch im Zeitalter der Digitalisierung Bestand! Herzlichen Glückwunsch! Die Eröffnung des Druckzentrums war für Thüringens Medien- landschaft ein Meilenstein in Qualitätssiche- rung und moderner Logistik. Anspruchsvolle Technik erfordert qualifizierte Fachkräfte. Hier setzte die Mediengruppe auf die Ausbil- dung des eigenen Berufsnachwuchses in den IHK-Berufen Mechatroniker, Elektriker und Medien- sowie Verlagskaufmann. Birgit Diezel, Landtagspräsidentin FOTO:SASCHAFROMM BodoRamelow, Ministerpräsident FOTO:SASCHAFROMM Andreas Krey, Landesentwicklungs- gesellschaft FOTO:VOLKERHIELSCHER ChristophStolte, DiakonieMittel- deutschland FOTO:DIAKONIE Bischof UlrichNeymeyr, BistumErfurt FOTO:MICHAELREICHEL/DPA Stefan Lobenstein, Handwerkskammer Erfurt FOTO:HANDWERKSKAMMER GeraldGrusser, Industrie- undHan- delskammer Erfurt FOTO:IHK GuyMontavon, Theater Erfurt FOTO:MARCOKNEISE - TITELFOTO - Mediengruppe Thüringen GmbH Redaktion: Sebastian Helbing, Nils R. Kawig, Ingo Glase, Sascha Fromm, Andreas Wetzel, Frauke Wagner, Brit Geissel (Titelbild). Verlag: Mediengruppe Thüringen GmbH Gottstedter Landstraße 6, 99092 Erfurt Geschäftsführer: Michael Tallai (Sprecher), Ove Saf- fe, Andreas Schoo, Michael Wüller Verantwortlich für Anzeigen: Carola Korzenek Druck: Druckzentrum Erfurt GmbH Gottstedter Landstraße 6, 99092 Erfurt - IMPRESSUM - Erstklassiger Journalismus braucht ein erstklassiges Umfeld. Mit die- sem Leitgedanken wurde 1990 das Unternehmen – damals noch Zei- tungsgruppe Thüringen (ZGT) – mit den Tageszeitungen Thüringer All- gemeine (Erfurt), Ostthüringer Zei- tung (Gera) und Thüringische Lan- deszeitung (Weimar) gegründet. Ende 1993 waren die Bauarbeiten am Standort in Erfurt-Bindersleben weitgehend abgeschlossen. 1994 wurde das Druckzentrum offi- ziell eingeweiht, als der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl die Druckmaschinen symbolisch in Be- trieb nahm. Seitdem ist viel passiert, heute ist die Zeitungsgruppe viel mehr als nur Zeitung und trägt seit Januar 2015 den Namen Mediengruppe Thüringen: Die journalistische Kernkompetenz wurde in vielfältige mediale Angebote und Produkte für die verschiedensten Zielgruppen, Nutzungssituationen und Themen- interessen übersetzt. Die Mediengruppe Thüringen ist ein Unternehmen der Funke- Mediengruppe. - MEDIENGRUPPE THÜRINGEN -

RkJQdWJsaXNoZXIy MTk4NzE=